Über uns

Die Orthopädische Werkstatt in Suhl gründete Herr Georg Waletzko im August 1951 in der Rimbachstraße, wo er als Obermeister vier Mitarbeiter beschäftigte. Sein Sohn, Dietrich Waletzko, legte 1984 seine Meister­prüfung ab und übernahm 1985 als Dipl. Ing. (FH) die orthopädische Werkstatt. Der Orthopädiemechaniker-Meister und Betriebswirt des Handwerks Andreas Waletzko leitet die Firma seit dem 1. Januar 2011.
Nach der Verlagerung des Firmensitzes 1989 und der Umstrukturierung nach der Wende gibt es die Abteilungen Orthopädie-Technik, Sanitätshaus und Reha-Technik. Bis 2000 werden Filialen in Zella-Mehlis, Schleusingen und im Lauterbogen-Center eröffnet, 2007 ein Klinikshop und die neue Abteilung Orthopädie-Schuhtechnik mit insgesamt über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Es erfolgte die Zertifizierung des eingeführten Qualitäts­management-Systems nach den internationalen Normen DIN EN 9001:2000 und DIN EN ISO 13485 durch die TÜV Zertifizierungsstelle Hessen/Thüringen und 2011 die Präqualifizierung durch die DGP.
Wir sind Venen-Kompetenz­zentrum, Lymph-Kompetenzzentrum und Kompetenzzentrum für brustoperierte Frauen.
Nur durch eine enge Zusammen­arbeit zwischen Ärzten, Kliniken, Sozialstationen, Pflegeeinrich­tungen und Kostenträgern ermöglichen wir eine optimale Betreuung und Versorgung.